Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/melander

Gratis bloggen bei
myblog.de





Teilnahmsloser Mauerbau

Eintrag 1 nach neuer Zeitrechnung sozusagen. Mal sehen, wo er mich hinführt.

Erstmal bin ich erstaunt über die Besucherzahl von heute, die doch extrem hochgeschossen ist. Denke das liegt an dem Selbstmord-Tag. Was doch einiges über die Macht der Tags aussagt. Allerdings ist es mir ja völlig egal, wieviele Leute hier reinschauen. Ich mach das ja für mich. So zum sortieren meist. Hatte sehr wenig gebloggt, bis dann A mir den Laufpass gegeben hat. Danach gebloggt wie ein Blöder. Schreibtherapie sozusagen. Das Logbuch des Leidens lese ich immer wieder mit Erstaunen.

Ich denke mir steht ein interessantes Kräftemessen bevor. Anti-Depressiva gegen Mauerbau. Freitag nächster Arzttermin. Hmm...vier Wochen sind dann noch nicht vorbei, erst drei. Die volle Wirkung sollte demnach noch gar nicht eingesetzt haben. Mal sehen, was Frau Doktor sagt, wenn ich immer noch nicht um einen Therapieplatz bemüht habe. Wird ihr wahrscheinlich relativ schnurz sein. Mir auch. Warten wir mal den Pilleneffekt ab. Beim ersten Mal war die Reaktion auf diese ja heftig. Wobei sie meine Stimmung zwar aufhellten, aber mehr Antrieb haben sie mir auch nicht gegen, wenn ich mich recht erinnere. Ist halt ein Kopfding. Dafür werden wir wohl die Therapie brauchen.

Zweimal angerufen worden. War für die Leute aber nicht so prickelnd, weil ich echt mies drauf bin. Naja mies, vor allem sehr anteilnahmslos. Läßt mich alles ziemlich kalt grade. Außerdem muß ich aufpassen, daß ich niemanden verbal verletze. Danach ist mir nämlich irgendwie. Jemanden weh tun. Wie gesagt, kenn ich mich zur Zeit nicht wieder.
So hat sich die Flamme meines Mitbewohners ihn nur zu sich kommen lassen, um ihm zu sagen sie hätte jetzt einen Anderen. Erbärmlicherweise muß ich sagen, daß mich dies gefreut hat. Ja, ihr seht...ich bin auf Arschlochniveau herabgesunken. Wobei, der hat sich solange mit der rumgequält, daß es genau das Beste ist, was passieren konnte, damit er sich endgültig lösen kann. Wird ihm gut tun.

Tja, Axel war grade im Zimmer. Hat mich Sack genannt, weil ich die zwei Biere immer noch nicht getrunken habe. Dafür ist er gut im Tee. War heute in seiner alten Heimat bei Saufkumpels und hat gebechert. Klasse, wieder ein Alki im Haus. Immerhin läuft er nicht mehr oben ohne rum.

Samstag ist also der Tag, wo ich I wiedersehe. War mal ganz erpicht darauf gewesen. Jetzt ist nur noch Gleichgültigkeit. Ich muß sagen, ich bin selbst überrascht, mit welcher fast verzweifelten Intensität ich die Mauer wieder aufbaue. Akkord sozusagen. Mir ist völlig klar, daß ich grade aufgebe. Das es genau der falsche Weg ist. Aber ist mir völlig egal, wie mir momentan alles egal ist.
Was mir auch klar ist, ist die Tatsache, daß es schwer wird die einmal aufgebaute Mauer wieder zu überwinden. Ich sehe auch all die Menschen vor mir, die ich gerade enttäusche. Und es ist mir egal. Naja, nicht wirklich. Aber ich habe einfach keine Kraft in mir. Ich sehe die Möglichkeit endgültig in die Isolation abzurutschen, aber ein Teil von mir will das so haben. Es ist total pervers. Dieser Trieb Dinge zu zerstören, damit man leiden kann. Sich selbst zu zerstören.

Oh man, jetzt habe ich wieder so was persönliches geschrieben. Soviel zu *back to my blog roots*. Humor und so.

Deutschland hat übrigens entschieden : Obama wäre hierzulande der Wahlsieger. Ich würde dennoch Hillary wählen. Wäre mal Zeit für eine Frau auch an der Spitze der USA. Wobei eine afro-amerikanische Frau noch besser wäre.

Und noch ein Gruß nach Hollywood: Gebt endlich den Drehbuchautoren was sie wollen ! Sie haben es verdient.
Will nicht auf weiteren genialen Lost-Nachschub warten müssen...also bewegt euch !

Ich selber bewege mich jetzt wieder raus aus diesem Blog.
Bis zum nächsten Mal.

5.2.08 21:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung